Designbüro Persch

RETTET DIE AUSTER
SOLIDARITÄTSKAMPAGNE
IBA HAMBURG
Corporate Website
WERBEMELDER*IN
PROGRESSIVE WEB APP, WEBSITE
THOSCO
Corporate Website
alanta health group
CORPORATE WEBSITE
LUPUS ELECTRONICS
CORPORATE DESIGN, WEBSITE, MESSESTAND
Gebr. Heinemann
Interaktives Exponat
Stiller Equestrian
Responsive Website
Goldbek Cards
Website & Postkarten-Konfigurator
BRISE SCHIFFAHRT
Technisches Handbuch
FLASCHENKINO
iPhone App
BRISE SCHIFFAHRT
Technischer Erklärfilm
Jüdisches Museum / Pop Up Boat
Responsive Website Onepager
Praxis Dr. Beetke
Zahnarzt-Website / Corporate Design
DEUTSCHER WERBEFILMPREIS
Responsive Websites
CH2 AG
Responsive Website
GOLDBEK CONCEPTS
Corporate Website
Fisch Identifikation
Android App
GOLDBEK CONCEPTS
ERKLÄRFILM
FORMFELLOWS
Portfolio Website
WERBEFILMPRODUZENTEN
RESPONSIVE WEBSITE
ARTMAPP
App / Mobile Website
AMIR REZAII ARCHITECTS
RESPONSIVE WEBSITE
barcatta
Responsive Website
Audi IDP
Digitales Dialogportal
EBA CLEARING
E-BOOKS & Animationen
Dimos Maschinenbau
Corporate Website / Corporate Design
Lys Vintage
Onlineshop / Website
FLAVORIQ
SHOPWARE SHOP / WEBSITE
GIFTCOMPANY
Corporate Website
Amels Yacht Building
iPad App
Chinatours
Online Reisekonfigurator
Audi Original Teile
iPad App
Meyerhuber Rechtsanwälte
Corporate Website
Smith & Nephew
Verkaufsunterlagen iPad App
Paperlux
Corporate Website
Windrich & Sörgel
Corporate Website / Werbeagentur
Kochkönig
Corporate Design / Bestell-Website
Panorama App
Die Massgeschneiderte iPad-App
Donkey Products
Website / Online Shop
About Great People
iPhone App / Magazin
Delta Hamburg
Corporate Website / Flash
Pony Club Kampen
Corporate Website
Pianohaus Hamann
Corporate Website
TUI INTERACTIVE
Online Gewinnspiel
VW GLÄSERNE MANUFAKTUR
Flashwebsite
Commerzbank
Corporate Design Manual

JÜDISCHES MUSEUM / POP UP BOAT
RESPONSIVE WEBSITE, ONEPAGER

Für das Pop Up Boat des Jüdischen Museums in Frankfurt wurde eine kleine responsive Website entwickelt und realisiert. Das zeitlich auf mehrere Wochen begrenzte Pop Up Boat, das am Schaumainkai neben dem Eisernen Steg vor Anker ging, lässt den Besucher das neue Jüdische Museum mit einer Pop Up-Ausstellung, Gesprächen, Konzerten, Filmen und Performances erleben und erfahren.

Die als Onepager aufgebaute Website ist in verschiedene Bereiche eingeteilt, über die der Besucher aktuelle Bilder des Boots einsehen kann und mehr über täglich stattfindende Events erfahren kann. Zu Tages- und Abendprogrammen können über mehrere Akkordeonmenues Informationen, Eintrittspreise und Veranstaltungsart sowie -Zeitpunkt abgefragt werden. Urheber und Design der Kampagne oblag dem Studio formfellows Kommunikations-Design.

popupboat.juedischesmuseum.de